Abendrealschule:

Voraussetzungen / Bemerkungen

Ausbildungsdauer

keine
oder
Hauptschulabschluss
Klasse 9 bzw. 10
oder
Realschulabschluss ohne Qualifikation

In der Eingangsphase findet der Unterricht in Form von Modulen statt.

nach 2 Semestern (1 Jahr) den Hauptschulabschluss 9

nach 3 Semestern (1,5 Jahren) den Hauptschulabschluss 10 A

nach 4 Semestern (2 Jahren) die Fachoberschulreife

Ein Übergang zum Abendgymnasium bzw. Kolleg ist möglich

Vorkurs Abitur:

In der Regel Hauptschulabschluss 10 A
Unterricht nur in den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik

nach 3 Semestern (1,5 Jahren) die Fachoberschulreife

nach 5 Semestern (2,5 Jahren) die Fachhochschulreife (schulischer Teil)

nach 7 Semestern (3,5 Jahren) die allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Einführungsphase des Abendgymnasiums bzw. Kollegs:

 

Eingangsphase:

Fachoberschulreife
oder
In der Regel Hauptschulabschluss 10 A
und erfolgreiche Absolvierung des Vorkurses Abitur
oder
In der Regel Hauptschulabschluss 10 A
und bestandene Aufnahmeprüfung in den Fächern
Deutsch, Englisch und Mathematik

nach 4 Semestern (2 Jahren) die Fachhochschulreife (schulischer Teil)

nach 6 Semestern (3 Jahren) die allgemeine Hochschulreife (Abitur)

„Quereinstieg“ in das Abendgymnasiums bzw. Kollegs:

 

Qualifikationsphase:

Fachhochschulreife

nach 4 Semestern (2 Jahren) die allgemeine Hochschulreife (Abitur)

 

 

Bei ungeklärten Sachverhalten beraten wir Sie gerne
Anmeldung, Beratung und Kontakt